Photo & Adventure im Landschaftspark Duisburg

Photo & Adventure im Landschaftspark Duisburg

tumblr_npxtjs2EHi1us1s0eo1_1280 tumblr_npxtjs2EHi1us1s0eo2_1280 tumblr_npxtjs2EHi1us1s0eo3_1280 tumblr_npxtjs2EHi1us1s0eo5_1280 tumblr_npxtjs2EHi1us1s0eo6_1280-1024x768 tumblr_npxtjs2EHi1us1s0eo7_1280 tumblr_npxtjs2EHi1us1s0eo8_1280

Hallo zusammen,

Heute war ich mit Jan in Duisburg zum Besuch der Photo & Adventure verabredet.

Um 10 Uhr bin ich am kostenlosen Parkplatz des Landschaftsparks angekommen. Es war schon so voll, dass ich ganz nach hinten durch über einen huckeligen Schotterweg gelotst wurde und auf dem staubigsten Parkplatz überhaupt parken musste. Die Autowäsche am Mittwoch hat sich also richtig gelohnt 😉. Aber beschweren brauch ich mich eigentlich nicht, denn der Parkplatz war kostenlos und in 2 Minuten war ich auch schon am Eingang.

Der Landschaftspark ist etwa 200 Hektar groß und erstreckt sich um ein stillgelegtes Hüttenwerk. Im Gasometer, welches mit 20.000 Kubikmeter Wasser gefüllt ist, kann man tauchen. Ein alpiner Klettergarten wurde vom deutschen Alpenverein in einem Teil der Erzbunkeranlage errichtet. Insgesamt gibt es rund 400 Routen vom Schwierigkeitsgrad 2-9. In der Gießhalle des Hochofen 2 gibt es einen Höhenkletterparcours. Der ehemalige Hochofen 5 kann begangen werden (70 Meter Höhe). Freitags, samstags und sonntags wird die Industrieanlage farbig beleuchtet.

Die Jungs hatte ich beide mitgenommen. Dennis ist nach NL zum Festival gefahren und so habe ich mit Jan abgemacht, dass er der Bentley-Sitter für heute ist und ich Jamiko nehme. So mussten die 2 nicht alleine zu Hause bleiben.

Zu Beginn war es noch relativ leer. Wir sind zuerst eine schöne Runde durch den Landschaftspark gelaufen, damit Bentley und Jamiko sich an die Umgebung gewöhnen konnten und ihr Geschäft sollten sie ja auch noch machen… In der Messehalle wäre das doch irgendwie blöd gewesen.

Gesagt, getan. Die Hunde waren zufrieden, wir also in die Halle rein. Am Eingang ging es dann schon los. Die Leute finden die Jungs klasse und so ist man dann doch immer schnell im Gespräch 😉

Sehr weit sind wir dann nicht gekommen, da wurde ich schon gefragt, ob Jamiko sich neben ein Model setzen kann, das würde auf dem Foto gut aussehen.

Alles klar! Dem zierlichen Persönchen die Leine in die Hand gedrückt und gehofft, dass 30kg Dalmatiner einfach sitzen bleiben und sie nicht von den Stöckelschuhen ziehen 😱. Das Tupfentier war aber sowas von brav und hat sich ablichten lassen. Das Bild bekomm ich dann auch die Tage via Mail. Sobald ich es habe, werde ich euch teilhaben lassen 😉.

Nachdem wir durch die Halle durch waren sind wir nochmal eine Runde im Landschaftspark gelaufen, haben uns einen Flammkuchen gekauft und, weil es so schön war, noch eine Runde durch den Landschaftspark gedreht 😄

Danach waren die Jungs platt und wir haben uns auf den Heimweg gemacht. Den restlichen Sonntag werden wir wohl auf der Couch vertrödeln 😊

Liebe Grüße,
Dany, Jamiko und Bentley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*