Hurtta Lifeguard Storm Hoodie

Hurtta Lifeguard Storm Hoodie

Der April macht ja bekanntlich, was er will. Das Wetter ist mal gut und mal schlechter. Wir wollen die Chance nutzen und euch einen weiteren Regenmantel vorstellen. Diesmal ist es der von Bentley.

Das Lifeguard Storm Hoodie von Hurtta haben wir damals in neon gelb für Bentley gekauft. Ein dunkel gestromter Cairn Terrier ist eben nicht so leicht zu erkennen. Die Jacke war auch schon mit in Schweden unterwegs und hat unserem kleinen König da gute Dienste geleistet.

An- und Ausziehen ist bei dem Mantel total einfach. Man muss nichts über den Kopf stülpen, da an der Brust ein Klettverschluss und am Bauch ein Gurt mit Klettverschluss die Jacke zusammenhält.

Dazu müssen wir aber direkt sagen, dass wir Bentleys Jacke „angepasst“ haben. Den Klettverschluss an der Brust haben wir zusammengenäht. Besonders in Schweden haben wir gemerkt, dass der Klettverschluss irgendwann nicht mehr richtig schließt und bei dem ständigen auf und ab und über Steine hüpfen war die Jacke vorne öfters  aufgeplatzt und flatterte dann ganz wild im Wind.

Verlieren kann man sie eigentlich nicht, da sie ja noch vom Gürtel zusammengehalten wird, allerdings war es nervig, wenn das alle paar Hundertmeter passiert. So haben wir den vorderen Bereich kurzerhand zugenäht, nicht schön, aber auf Tour war das egal und bisher hält es auch noch.

Die Halskrause kann man hochklappen, so ist der Hund im Nacken etwas geschützter. Das Material der Jacke ist leichter Ripstop- Stoff laminiert mit Hountex, was dazu führt, dass die Jacke wasser-, winddicht und atmungsaktiv ist. Ab und an muss man die Imprägnierung erneuern, ansonsten ist die Jacke sehr pflegeleicht.

Die Kletterschlüsse haben wir an der Brust vernäht.

Trägt der Hund die Jacke, ist auf dem Rücken ein kleiner Reißverschluss zu sehen. In diesen kann man Kleinigkeiten wie z.B. Kotbeutel hinein stecken.

Der eigentliche Sinn und Zweck von der kleinen Tasche ist allerdings, dass man den Mantel darin aufbewahren kann. Wenn er trocken ist, kann man es einfach stülpen und reinstopfen und schon kann man das Paket gut in der Tasche verstauen. Sehr praktisch, wie wir finden!

Gefüttert ist die Jacke nicht. Das wollten wir bei Bentley auch nicht, da er ja genug Fell hat und nicht so schnell friert.

Bentley hat in Schweden seinen Web Master Harness von Ruffwear über der Jacke getragen. Das hat auch prima in der Kombination funktioniert, denn kein Riemen lag über dem anderen und so hat Bentley keine Druck- oder Scheuerstellen bekommen.

Preislich ist auch diese Jacke sicher kein Schnäppchen. Je nach Anbieter, Größe und Farbe liegt der Preis zwischen 30-70€. Aber auch hier würden wir sagen, dass wir diesem Mantel eine Empfehlung aussprechen können, sofern man einen günstigen Preis findet.

 

 

 

P.S.: Alle von uns getesteten Produkte haben wir selbst käuflich erworben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*