Revolution Race Fleecepullover Trekker

Revolution Race Fleecepullover Trekker

*Werbung*

Unsere Outdoorkollektion ist wieder um ein Teil gewachsen. Diesmal hat Dany den Fleecepullover Trekker der von Revolution Race bekommen.

Wir wurden von der Firma angeschrieben, ob wir nicht einen Pullover testen möchten und danach einen Bericht darüber verfassen können. Vor etwas längerer Zeit haben wir bereits von der Firma erfahren. Bisher haben wir keine Erfahrungen mit den Produkten, aber optisch haben sie uns sehr gut gefallen und wir wollten eh mal im Shop stöbern. So haben wir einen Gutschein für den folgenden Fleecepullover bekommen:

https://www.revolutionrace.de/fleecejacke-damen/784-trekker-fleece-half-zip-womens-rose.html#/41-grosse_wahlen-l

Hier sind erstmal ein paar Infos zum Hoodie selbst: 

  • Gewicht: 266g bei große M
  • Material: 100% Polyester
  • halber Reißverschluß

Dany hat sich für die Farbe Azur entschieden. Bereits wenige Tage nach der Bestellung hat der Paketbote geklingelt und das Päckchen abgegeben. Da es allerdings noch 30°C und mehr waren, haben wir den Pullover erstmal nur kurz angeschaut und dann zur Seite gelegt. Die Farbe ist sehr schön, die Verarbeitung ist ebenfalls gut. Es sind keine losen Fäden zu sehen und die Nähte sind alle fest. Der Reißverschluss ist ebenfalls voll funktionsfähig und verhakt sich nicht. Da wir neue Kleidung immer erst einmal waschen, bevor wir sie benutzen, haben wir das auch schon gemacht. Den Waschgang hat der Pulli ohne Probleme überstanden, er hat nicht ausgefärbt und ist nicht eingelaufen. Bereits nach dem Schleudergang war er schon fast trocken. 

Das gefällt uns immer sehr gut, wenn die Kleidung schnell trocknend ist, denn bei den Touren ist es wichtig, dass man mit trockner Kleidung unterwegs ist. Oder das diese, wenn sie mal nass oder gewaschen wurde, auch schnell wieder einsatzfähig ist, denn z.B. auf den Trekkingtouren haben wir ja nicht viel dabei und da müssen die Dinge, die wir mitnehmen auch immer funktionieren. Einen Pluspunkt bekommt der Pulli auch noch weil er schön leicht ist und sich super klein zusammenfalten lässt.

Eigentlich wollte Dany den Pulli Anfang August in der Eifel testen. Dort ist sie mit einer Freundin den Wildnistrail gewandert, aber auch hier war es immer noch so warm, dass kein Pullover von Nöten war. So hat sich der Bericht leider bis in den September hinaus geschoben.

Aber am 08.+09.09.2018 wurde der Pulli einem besonderen Härtetest unterzogen. Dany ist in Wuppertal den Mammutmarsch gewandert. Das sind 100km in 24 Stunden. Dany und der Pullover haben die 100km geschafft 😊 Tagsüber war es noch recht warm, da ging es im T-Shirt, aber in den Abendstunden und über Nacht war ein Pullover nötig. 

Der Stoff ist sehr angenehm zu tragen, es kratzt nicht und ist schön weich auf der Haut. Der Reißverschluss hat genau die richtige Höhe, der Hals bleibt schön warm, aber es drückt nichts. Bei knapp 10°C war es immer noch angenehm mit dem Pullover zu wandern. Lediglich bei längeren Pausen musste zusätzlich die Jacke angezogen werden. Da der Mammutmarsch durch bergiges Gebiet ging (1680 Höhenmeter rauf und wieder runter) ist Dany auch ordentlich ins Schwitzen gekommen. Aber auch das war kein Problem, der Pulli hat die Feuchtigkeit gut weitergeleitet und ist schnell wieder trocken gewesen.

Unser Fazit: Ein guter Pullover für einen angemessenen Preis (knapp 30€), den es in vielen verschiedene Farben und Ausführungen gibt. Dieser Pulli wird Dany sicherlich noch auf die ein oder andere Tour begleiten, denn die Qualität ist wirklich top 

*Wir haben den Pullover von er Firma Revolution Race kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.*

dav

_________________________________________________

*Advertisement*

Our outdoor collection has grown again by one item. This time Dany got the fleece sweater Trekker from Revolution Race.

We were contacted by the company if we would like to test a sweater and then write a review about it. Some time ago we already noticed the company and their outdoor collection. So far we have no experience with the products, but we liked the look of them very much and we wanted to browse in the shop anyway. So we got a voucher for the following fleece pullover:

https://www.revolutionrace.de/fleecejacke-damen/784-trekker-fleece-half-zip-womens-rose.html#/41-grosse_wahlen-l

Here are some informations about the hoodie itself:

Weight: 266g size M
Material: 100% polyester

Dany has chosen the colour Azur. Only a few days after the order the parcel messenger rang the bell and delivered. But since it was still 30°C and more, we only had a short look at the sweater and then put it aside. The colour is very nice, the workmanship is also good. There are no loose threads to see and the seams are all firm. The zipper is also fully functional and does not get caught. Since we always wash new clothes before we use them, we have already done this. The sweater survived the wash without any problems, it did not discolour and did not shrink. After the spin cycle it was already almost dry.

We like it very much when the clothes dry quickly, because it is important on the hikes that you are wearing clothes that dry quickly. And if it gets wet or washed, we want to be able to use the pullover again quickly, because e.g. on more day hikes we don’t take much with us and the things we take with us must work. The sweater also gets a plus point because it is nice and light and can be folded up super small.

Actually Dany wanted to test the sweater at the beginning of August in the Eifel. There she walked the Wildnistrail with a friend, but it was still so warm that no sweaters were needed. So unfortunately the report was postponed until now.

On 08.+09.09.2018 the sweater was subjected to a special endurance test. Dany walked the mammoth march in Wuppertal. That’s a 100km hike in 24 hours. Dany and the sweater did the 100km 😊 During the day it was still quite warm,  but in the evening hours and overnight a sweater was necessary.

The fabric is very comfortable to wear, it doesn’t scratch and is soft on the skin. The zipper has exactly the right height, the neck stays nice and warm, but nothing pinches. At 10°C it was still pleasant to walk with the sweater. Only during longer breaks the jacket had to be put on additionally. Since the mammoth march went through a mountainous area (1680 height meters up and down again) Dany also started sweating a lot. But that wasn’t a problem either, the sweater passed on the moisture well and was dry again quickly.

Our conclusion: A good sweater for a reasonable price (almost 30€), which is available in many different colors and designs. This sweater will surely accompany Dany on one or the other tour, because the quality is really top.

*We got the sweater from the company Revolution Race for free.*

2 Gedanken zu „Revolution Race Fleecepullover Trekker

    1. Das ist er auch wirklich. Habe den jetzt noch öfters getragen und gewaschen und der sieht immer noch top aus. Kann ich wirklich nur empfehlen.
      Lieben Gruß
      Dany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*