Browsed by
Schlagwort: Eifel

09.08.2018: Wildnis-Trail Etappe 4

09.08.2018: Wildnis-Trail Etappe 4

Wildnis-Trail Etappe 4 Unsere letzte Etappe wird uns über 17,7km von Heimbach nach Zerkall, dem Endpunkt des Wildnis- Trails, führen. Von dort aus werden wir mit der Bahn zurück nach Heimbach fahren, um dann um 16:56 Uhr in den Trailexpress zu steigen und wieder zum Wanderparkplatz nach Höfen zu fahren. Da wir heute erst um 8 Uhr frühstücken können, schlafen wir bis 6:45 Uhr, danach gibt es die übliche morgendliche Dusche und dann gehts schon runter um Frühstück. Entgegen unserer…

Weiterlesen Weiterlesen

08.08.2018: Wildnis-Trail Etappe 3

08.08.2018: Wildnis-Trail Etappe 3

Wildnistrail Etappe 3 English version below   Heute steht schon die Etappe #3 an. Es geht von Gemünd nach Heimbach. Genauer gesagt nach Heimbach- Hasenfeld, denn dort ist unsere Pension. Angegeben ist die Strecke mit 22,4km. Wir werden etwas mehr gehen, da unsere Pension schon ein kleines Stück weiter auf der vierten Etappe liegt. Aber fangen wir am Anfang an. Diese Nacht hat es ja begonnen zu gewittern und auch am Morgen ist noch keine Besserung in Sicht. Wir stehen…

Weiterlesen Weiterlesen

07.08.2018: Wildnis-Trail Etappe 2

07.08.2018: Wildnis-Trail Etappe 2

English version below    Wildnis-Trail Etappe 2Einruhr – Gemünd Heute geht es durch das Offenland der Dreiborner Hochfläche ins Tal der Urft. Also von Einruhr nach Gemünd. Die Strecke ist mit 20,5km angegeben. Heute morgen sind wir um kurz vor 7 Uhr vom Wecker geweckt worden. Erstaunlicherweise haben wir beide recht wenig Probleme mit den Beinen, es tut nix übermäßig weh und Muskelkater ist auch noch keiner da. Die warme Dusche nach de Aufstehen entspannt die Muskeln noch ein bisschen…

Weiterlesen Weiterlesen

06.08.2018: Wildnis-Trail Eifel Etappe 1

06.08.2018: Wildnis-Trail Eifel Etappe 1

Wildnis-Trail Etappe 1Höfen – Einruhr English version below  Schon etwas länger war geplant, dass ich (Dany) mit Bentley, einer Freundin und ihrer Hündin den Wildnis-Trail in der Eifel wandern werden. Dieser 85km lange Wanderweg gliedert sich in vier Etappen. Die Unterkünfte und auch den Rücktransport zum Startpunkt haben wir im Vorfeld über „Monschauer Land Touristik e.V.“ gebucht. Ausgestattet mit einem Gutscheinheft für alle Übernachtungen und inkl. der Fahrkarten für die Rurtalbahn und den Rufbus könnte es also losgehen. Wenn da…

Weiterlesen Weiterlesen

28.01.2017: Höhlen- und Schluchtensteig (Traumpfade Rhein-Mosel-Eifel)

28.01.2017: Höhlen- und Schluchtensteig (Traumpfade Rhein-Mosel-Eifel)

Nachdem wir heute Vormittag den Klettersteig am Hölderstein im Westerwald gegangen sind, wollen wir aber noch eine zweite Wanderung dranhängen. Die Fahrzeit von etwas mehr als einer Stunde in den Westerwald soll sich schließlich lohnen. Das Navi führt uns von Döttersfeld zielsicher zum Wanderparkplatz in der Nähe von Kell. Hier ist auch tatsächlich nur Feld drum herum – und wieder Schnee! Die Ausrüstung vom Klettersteig lassen wir im Auto zurück. Auf der Tour brauchen wir nur die Kamera, den Camcorder…

Weiterlesen Weiterlesen

03.01.2017: Wanderung – geplant nach Blankenheim

03.01.2017: Wanderung – geplant nach Blankenheim

Wiedermal hat der Wecker uns um 07:00 Uhr aus den Federn geschmissen. Heute wollen wir wandern gehen- nach Blankenheim soll es gehen… Aber fangen wir am Anfang an. Die Nacht war mit -1 °C nicht so sonderlich kalt, dennoch hatten wir die Heizung über Nacht an… Aber man muss auch sagen, dass es zwischendurch schon etwas warm war. Mag vielleicht auch an den zwei Hunden im Bett gelegen haben, denn Bentley hat es sich am Kopfende gemütlich gemacht und Jamiko…

Weiterlesen Weiterlesen

01.01.2017: Drei Mühlen Wasserfall

01.01.2017: Drei Mühlen Wasserfall

Nach unser ziemlich unspektakulären Silvesternacht soll der Wecker um 07:15 Uhr klingeln. So weit kommen wir aber gar nicht. Dany wird schon um 7:00 Uhr wach und wundert sich, warum es denn so kalt ist. Beim atmen sieht man schon kleine weiße Wölkchen aufsteigen. Ein prüfender Blick zur kleinen Gasheizung neben dem Bett bestätigt den Anfangsverdacht- Die Gasflasche ist leer. Was nun? Erstmal Dennis wecken, man muss ja nicht alleine frieren. Da wir zwei Gasflaschen dabei haben, müsste jetzt einer…

Weiterlesen Weiterlesen

30.12.2016 – Ankunft Eifelcamp

30.12.2016 – Ankunft Eifelcamp

Obwohl heute erst Freitag ist, haben wir unser laaaaanges Wochenende schon begonnen. Wir sind nämlich im Kurzurlaub. Aber, wenn wir ehrlich sind, ist unser „Silvesterurlaub“ nicht nur zum Spaß. Denn vor ein paar Jahren haben wir relativ schnell festgestellt, dass Bentley schreckliche Angst vor Feuerwerk und der Knallerei hat. Daher fahren wir seit einigen Jahren über Silvester irgendwo hin, wo es möglichst kein oder sehr wenig Feuerwerk in direkter Nähe gibt. Anja, Stefan und ihre Huksymädels sind auch wieder dieses…

Weiterlesen Weiterlesen