Browsed by
Schlagwort: wandern

22.09.2017: Tag 6 Freitag 4. Zeltplatz Femundsmarka – 5. Zeltplatz Sylen

22.09.2017: Tag 6 Freitag 4. Zeltplatz Femundsmarka – 5. Zeltplatz Sylen

English version below 😊 Diese Nacht war mal eine super Nacht. Es hat nicht einmal geregnet und ansonsten ist auch alles im Zelt trocken geblieben. Die Jungs haben mehr oder weniger durchgeschlafen und dadurch konnten wir auch mal eine richtig erholsame Nacht verbringen. Wir sind uns nicht sicher, ob die Rentiere vom Abend in der Nacht nochmal da waren. Wir meinen Geräusche gehört zu haben, aber wie so oft, kann es auch sein, dass uns die Phantasie einen Streich gespielt…

Weiterlesen Weiterlesen

03.+ 04.01.2018

03.+ 04.01.2018

03.01.2018 Aufstehen, frühstücken und fertigmachen, alles so wie in den letzten Tagen auch. Nur diesmal ist es draußen noch stürmischer als in den letzten Tagen. Da gegen Mittag ein großes Regengebiet und der Sturm „Burglind“ kommen soll, entschließen wir uns heute direkt nach dem Frühstück mit den Hunden in Richtung Strand zu gehen. Wir wollen doch auch mal sehen, wie bei so einem Sturm die Wellen peitschen. Jamiko ist dick in seinen Mantel eingepackt und hat noch einen Loopschal um,…

Weiterlesen Weiterlesen

21.09.2017: Tag 5 Donnerstag: 3. Zeltplatz Femundsmarka – 4. Zeltplatz Femundsmarka

21.09.2017: Tag 5 Donnerstag: 3. Zeltplatz Femundsmarka – 4. Zeltplatz Femundsmarka

21.09.2017: Tag 5 Donnerstag: 3. Zeltplatz Femundsmarka – 4. Zeltplatz Femundsmarka Wir sollten es mittlerweile eigentlich gewohnt sein, den ständigen Regen in der Nacht zu ignorieren. Aber trotzdem wird man immer mal wieder wach. Grade dann, wenn es wieder stärker anfängt. Dany hat zwischenzeitlich immer mal wieder Bedenken, dass es im Zelt nass werden könnte, denn es sieht so aus, als wenn an einer Stelle das Innenzelt das Außenzelt berührt. Zum Glück ist es aber trocken im Zelt geblieben. Abgesehen von der…

Weiterlesen Weiterlesen

20.09.2017: 4.Tag Mittwoch: 2. Zeltplatz Femundsmarka – 3. Zeltplatz Femundsmarka

20.09.2017: 4.Tag Mittwoch: 2. Zeltplatz Femundsmarka – 3. Zeltplatz Femundsmarka

English version below 20.09.2017: 4.Tag Mittwoch: 2. Zeltplatz Femundsmarka – 3. Zeltplatz Femundsmarka   In dieser Nacht war es richtig kalt. Sogar in unseren Schlafsäcken haben wir zum Teil gefroren. Bentley wollte gar nicht mehr aus Danys Schafsack raus und mitten in der Nacht hat Dany Jamiko noch mit ihrer Jacke und Softshell zugedeckt. Das Tupfentier hat sich keinen Millimeter aus seinem Nest heraus bewegt. Scotty übersteht die Nacht ohne zu frieren- Husky halt 😉 Allerdings ist es in dieser…

Weiterlesen Weiterlesen

Trekkingrucksack richtig gepackt

Trekkingrucksack richtig gepackt

Was kommt in meinem Trekkingrucksack wo hin? Dieser Frage wollen wir uns heute widmen. Als Faustregel kann man grundsätzlich sagen, dass man maximal 25% des eigenen Körpergewichts über einen längeren Zeitraum tragen sollte. Das geht natürlich auch nur mit entsprechendem voran gegangenem Training. – Klappt bei uns nicht immer so ganz, denn das viele Hundefutter wiegt auch so einiges und es muss ja schließlich mit. Die Jungs wollen ja essen… 😉 Von daher liegen wir definitiv über den 25%, aber…

Weiterlesen Weiterlesen

19.09.2017: 3. Tag: Dienstag 1. Zeltplatz Femundsmarka – 2. Zeltplatz Femundsmarka

19.09.2017: 3. Tag: Dienstag 1. Zeltplatz Femundsmarka – 2. Zeltplatz Femundsmarka

English version below 🙂 Dienstag 19.09.2017 Tag 3: 1. Zeltplatz Femundsmarka – 2. Zeltplatz Femundsmarka   Besonders viel ist diese Nacht nicht passiert. Bentley wollte immer Mal wieder in den Schlafsack und wieder raus und vom Rest hat man eigentlich nichts gehört. Irgendwann in der Nacht hat es dann auch angefangen zu regnen. Und das nicht zu knapp. Auf dem Zelt hört es sich zwar immer schlimmer an, als es eigentlich ist, aber in dieser Nacht kommt schon einiges runter….

Weiterlesen Weiterlesen

18.09.2017: 2. Tag: Montag Sylen – 1. Zeltplatz Femundsmarka

18.09.2017: 2. Tag: Montag Sylen – 1. Zeltplatz Femundsmarka

English version below 🙂 Montag 18.09.2017 Tag 2: Sylen – 1. Zeltplatz Femundsmarka Die erste Nacht war, wie zu erwarten, etwas unruhig. Bentley wollte immer mal wieder in den Schlafsack und dann wieder heraus. Jamiko musste auch mehrfach die Position wechseln und Dany ist dabei jedes mal wach geworden. Dazu kamen dann noch die doch recht ungewohnten Geräusche in der Nacht. Scotty hat, vollkommen überraschend, die ganze Nacht durchgeschlafen und Dennis hatte dadurch eine entspannte Nachtruhe. Aber an die Stille, mal…

Weiterlesen Weiterlesen

17.09.2017: 1. Tag: Sonntag Grövelsjön – Sylen

17.09.2017: 1. Tag: Sonntag Grövelsjön – Sylen

English version below Sonntag 17.09.2017 Tag 1: Grövelsjön – Sylen Nachdem wir das Auto sicher auf dem Parkplatz abgestellt haben und die restlichen Sachen in die Rucksäcke gepackt haben, kann es nun endlich losgehen. Wir sind alle froh, dass wir nach etwas mehr als 24 Stunden Fahrzeit nun endlich loslaufen können. Die Fahrt steckt uns zwar noch in den Knochen, aber im Moment überwiegt die Vorfreude endlich los zu können. Das Wetter zeigt sich nicht grade von seiner besten Seite….

Weiterlesen Weiterlesen

Trekkingstöcke richtig einstellen

Trekkingstöcke richtig einstellen

Auch wir möchten auf diese praktische Wanderhilfe nicht mehr verzichten, denn in manchen Situationen sind die Dinger wirklich hilfreich! 😉 Aber wie stellt man die Stöcke überhaupt ein? Damit haben wir uns auch nochmal beschäftigt und wollen euch an dem Ergebnis natürlich auch teilhaben lassen 🙂 Generell kann man zu Trekkingstöcken sagen, dass sie beim bergauf gehen für den Vortrieb und beim bergab gehen für mehr Sicherheit und Bodenhaftung dienen sollen. Eine Wirkliche Hilfe sind Trekkingstöcke aber nur, wenn sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Grövelsjön April 2017: 2. Film

Grövelsjön April 2017: 2. Film

Hallihallo liebe Freunde! Bentley hat am gestrigen Abend seine Freigabe für den zweiten Teil unseres Videos gegeben. Allerdings hatte er einige Anmerkungen, die wir euch nicht vorenthalten möchten: 1. Teil eins und zwei soll es in den kommenden Tagen kombiniert als einen Film geben. 2. Die Helligkeit im zweiten Teil ist an einigen Stellen nicht wirklich gut. Teilweise ist es sehr überbelichtet. Als Auftrag haben wir mitgenommen, dass wir uns einen ND-Filter (Graufilter) zu legen und demnächst nur noch mit…

Weiterlesen Weiterlesen